Urban Grove

ein medien- und naturpädagogisches
Projekt zur Förderung von
Lokal-Resilienz
innerhalb der
Stadtteil-Jugendarbeit

Urban Gardening
Medienwerkstatt
Kochschule
Pop-Up Imbiss

Diese Version der Website richtet sich Entwickler/innen und Netzwerke für das Projekt. Die nächste Version in richtet sich als RPGame in Sprache & Design an die jungen Menschen

In einer Häuserschlucht an einer dicht befahrenen Hauptstraße einer mittelgroßen Stadt liegt ein Mikrowald – ein urbaner Hain. Grüne Lunge und fruchtbarer Boden…

Noch

Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

bis zur Öffnung

In „Lern-Quests“ können sich jugendliche Teilnehmer/innen ein Projekt – eine Quest – im Urban Grove aussuchen und bekommen Mentoren zur Seite gestellt, die sie in der  Entfaltung von Kompetenzen und in der Umsetzung unterstützen.

Dabei wählen sie je nach Neigung Quests aus den folgenden 4 „Klassen“, Lernwegen ( Learning Tracks)

Urban Farming

Farmer

Der Anbau, die Ernte, Veredelung und Haltbarmachung von Lebensmitteln für den privaten Verbrauch in Nachbarschaften und das Seniorenheim für Legehennen..

Im Bild: ein Anbau-Beet von vielen mit unterschiedlichen Böden und Lichtverhältnissen

Medienwerkstatt

Hacker

Medienkompetenz & praktische Anwendung: Bau von Feinstaub-Mess-Stationen, lokalen WLANS und Servern, Videoproduktion, Gestaltung von Websites, digitalen und analogen Spielen zum Thema.

Die Medienwerkstatt wird es auch an einem Abend in der Woche als „Online Angebot“ und in einem vorhandenen Jugendraum oder -Zentrum geben.

Kochschule

Chéf

Kochen lernen, „Kochpetenzen“ entwickeln.

Die Vielfalt der schmackhaften Pflanzenküche mit Zutaten aus dem Garten und der lokalen Nachbarschaft.

food literacy

Im Bild die Vorbereitungsküche als eine von 2 Küchen. Die Ofenküche, Anrichte und Imbiss werden renoviert.

Pop-Up Imbiss

Gastronom

für die Nachbarschaft an speziellen Terminen einen Pop-Up Imbiss, ein Bistro oder Restaurant öffnen.
Gestaltung, Planung, Hygiene, Service, Einkauf, PR, etc.

Im Bild: Selbstgemachte Pommes aus Gartenkartoffeln, selbst gebackene Buns aus Kassel Dinkel, Gartensalat und veganes Burger-Paddy aus dem Smoker-Grill + homemade Salsa.

3 Beispiel-Quests
für die jeweils Mentoren & Verbündete gefunden werden müssen
wenn sie nicht schon im Netzwerk sind.

Die Senioren-Gruppe für Legehennen

Quest-Text:

„Wenn Legehennen nicht mehr „ihre Leistung“ bringen und zu alt sind werden sie in der Industrie einfach entsorgt 🙁
Rettet ein paar Legehennen und gebt ihnen im Urban Grove ein gutes Zuhause für ihre restliche Lebenszeit. Sie belohnen Euch – wenn es IHNEN passt – mit leckeren Eiern.“

Quest-Tipps:

Informiert Euch auf:
https://www.rettet-das-huhn.de/

Arbeitet mit dem Veterinär-Amt der Stadt Kassel und einem Tierschutz-Verein schon im Vorfeld zusammen!

Klärt wichtige Punkte:
„Wie geht es Legehennen, wenn sie in einen Mikrowald mit Straßenlärm versetzt werden ? Was brauchen Sie ? Wie viele Hennen passen in den verfügbaren Raum und Freilauf wenn sie mehr als genug Platz bekommen sollen ? Mögen die eigentlich auch Wald statt Wiese ? Welche Zaunart brauche ich für den Freilauf um die Hühner vor der Straße zu schützen ? Was brauchen sie als Zusatznahrung ? Sollte ich die Nachbarn fragen ?  Etc.

Das Freifunk WLAN & die Feinstaub-Messanlage

2 Quests in 1 für das Beispiel hier

„Baut mit einem günstigen Ein-Platinen-Computer (z.B. Raspberry Pi) und Sensoren-Bauteilen 2 Feinstaub Messanlagen, die ihre Ergebnisse per WLAN teilen. Einen an der Straße – einen im Grove Garten. Gibt es einen Unterschied ? Was bringt eine grüne Lunge an einer Hauptstraße ?“

„Stellt Euch vor, das globale Internet würde plötzlich ausfallen. Nicht nur für ein paar Stunden, Tage..möglicherweise Wochen. Dann bräuchten wir ein lokales Internet, das offen per WLAN erreichbar ist und auf dem ein Social Network und informative Websites  laufen (Local Grid) Baut einen Freifunk-Router mit Webserver und Websites, der als offenes WLAN in die Nachbarschaft sendet. Empfangt auch die Daten aus der Messanlage. So können auch die Nachbarn die Werte in Echtzeit nachverfolgen. „

Eine Folge-Quest könnte die unabhängige Stromversorgung sein, sollten das globale Internet und der Strom ausfallen. Könnte das WLAN mit Webserver stromsparend gebaut und lokal Strom produziert werden ?

BBQ-Shrooms
im Pop-Up Imbiss

Koch-Quest

„Der nächste „Pop-Up! Imbiss“ im Urban Grove für Nachbarn und Friends steht an. Wir wollen sie mit unseren super tasty BBQ-Shrooms überraschen. Ja, richtig gehört, das sind Pilze und keine Hühnchen. Selbst gezüchtet von unseren Urban Grove Farmern..Findet DIE perfekte Marinade und Smoker-Technik und haut die Nachbarn vom Sockel“

Diese Quest ist eine Kooperation zwischen den Farmern, die Speise-Pilze gezüchtet haben, den Köchen, die daraus Hammer Menüs entwickelten und der Medienwerkstatt, die in schmackhaftes Plakat dafür designed hat.

Der „Pop-Up Imbiss“ ist eine laufende Haupt-Quest des Gastro-Lern-Tracks, in der die Mitglieder Hygiene, Gastro-Küche, Auflagen, Einkauf, Skalierung von Essen, Planung, Personal, etc. einüben.


Zur wachsenden Sammlung aus Lern-Quests

Resilienz..Flexibilität und agile Widerstandsfähigkeit ist die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen als Anlass für Entwicklungen zu nutzen. Mit Resilienz verwandt sind Entstehung von Gesundheit (Salutogenese), Widerstandsfähigkeit (Hardiness), Bewältigungsstrategie (Coping) und Selbsterhaltung (Autopoiesis).

Die Corona Krise hat uns gezeigt, dass wir sowohl eine fundierte Leitung der Regierung ( top down) als auch eine flexible, kreative Solidarität in Nachbarschaften (bottom up) benötigen, wenn wir die Krise demokratisch bewältigen und aus ihr möglicherweise sogar reicher hervor gehen wollen – „all hands on deck“.

Wenn Senioren plötzlich außerhalb ihrer Wohnungen gefährdet sind brauchen wir schnelle Initiativen nachbarschaftlicher Hilfe bei der z.B. Besorgung von Nahrungsmitteln. Wenn Schnellverbrauchsartikel Mangelware sind, benötigen wir z.B. die Fähigkeit des Kochens, mit der wir aus wenigen Grundnahrungsmitteln eine Vielzahl an Gerichten kochen können. Wenn Lebensmittel knapper werden müssen wir wieder mehr lokal anbauen und beziehen.  Verlagern sich viele Aktivitäten des alltäglichen Lebens in den digitalen Raum benötigen wir Medienkompetenzen für die Teilhabe.

Diese flexible & agile Fähigkeit auf Krisen mit Chancen zu antworten nennt sich Resilienz. Sie ist situativ und responsiv, nicht reaktiv und rein konzeptionell. 

Resilienz als Kompetenz soll in diesem Projekt jungen Menschen anhand ihrer Neigungen und Interessen spannend und attraktiv in einer besonderen Mikro-Ökologie in ihrer Nachbarschaft vermittelt werden: im „Urban Grove“.


Spielerisches Freizeitangebot für junge Menschen ab 12 Jahren

Für die Anwesenheit, den Beginn & Abschluss einer Lern-Quest gibt es NP ( Nachbarschaftspunkte). Diese reflektieren sowohl die Erfahrungspunkte als auch eine Nachbarschaftswährung, mit der sie Produkte und Dienste in der Nachbarschaft erwerben können.

Kinder & Senioren
Event Tage

Die jugendlichen Teilnehmer/innen können spezielle Event-Tage konzipieren, an denen sie Senioren und/oder Kindergärten in den Urban Grove einladen.

Projektpräsentation als gesellige und edukative Veranstaltung…

Wissenstransfer & Mentorenschaft

Für den erfolgreichen Abschluss ihrer Lern-Quests arbeiten die Teilnehmer/innen mit erfahrenen Nachbarn aus den jeweiligen Bereichen.

Food Security
Food & Media Literacy
Empowerment

Das Angebot ist z.B. an 2 halben Tagen und einem Online Abend in der Woche, 14tägigen Intensiv-Samstagen und als Ferienprogramm denkbar.

Projekt-Schritte Vorbereitungsphase

I. Konzept
& Idee

version 0.9 fertig

Die Idee konkretisieren und als Website und Kurzbroschüre vorstellen

II. Erlaubnis der Besitzer

abgeschlossen 🙂

Mit dem Konzept die schriftliche Erlaubnis der Grundstücksbesitzer einholen

III. Partner & Mentoren

aktuell in progress

Projektpartner, Multiplikatoren & Mentoren für die Lernquests ins  Boot holen

Das Angebot FÜR junge Menschen attraktiv gestalten, gezielt ansprechen & Einladen

Meilenstein & Beginn
Frühling 2021

Unterstützer, Partner, Mentoren, Team

Das Projekt ist noch ganz frisch und im April 2020 in die Ideen-Phase gegangen.
Mentoren & Partner  werden nach und nach eingepflegt.

Herbstapfel

Mentor Gastro & Kochen

Veganes / Vegetarisches Restaurant & Lieferdienst in Kassel Wehlheiden

Mentor für Kochen & Gastronomie

MOK Kassel

Mentor Videoproduktionen

Das Medienprojektzentren Offener Kanal in Kassel der Hessischen Landesmedienanstalt ist eine Bürgerfernsehstation und Plattform der praktischen Medienbildung.

Mentor für Videoproduktionen, Kamera, Schnitt

Unterstützer

unterstützt mit

  • webhosting
  • yootheme pro
  • P20 Fotografie-Smartphone

Einen ganz herzlichen Dank an die vielseitige Unternehmensgruppe und Jugendstiftung 🙂
Unbedingt mal durch die Aktivitäten der WELL group stöbern. Klick:

Noah P.

Unterstützer

Noah ( 19 Jahre alt) hat seinen 5 Jahre alten, ausgedienten Gamer-PC gespendet! DANKE 🙂

Office, Webdesign und Grafikdesign gehen super mit der Ausstattung! Und einige Games gehen darauf auch noch gut 😉

Monitor gebraucht dazu für 72€ in Kassel angekauft.

Team


André Boeing

Projekt-Initiator & UG Character:
Animandré, Druid in Training

Jhg 74, Vater von 2 Söhnen (4+20 Jahre alt)

Mehrjährige Leitung der Medienwerkstatt im Jugendhaus Freiraum, Witzenhausen.
In den 90ern zahlreiche theaterpädagogische Workshops mit Kindern, Jugendlichen, Senioren und Menschen mit körperlich/geistigen Behinderungen als Pantomime und Kleinkünstler. Online-Seelsorger 2008-2010. Zuletzt 6 Jahre selbständiger Webdesigner & Angestellter in einer Private Equity Unternehmensgruppe. 

In der 80er PC-Revolution gross geworden und längere Zeit am Rande des Silicon Valley, Kalifornien gelebt, kombiniert André seine Leidenschaften PapaSein, Digitales, ein Stückchen Hippie-Natur-Spirit, Gesang & Percussion sowie das pflanzenbasierte Kochen.



Luna, Lady of the Grove

Facility-Monitoring

Luna ist hier im Urban Grove gross geworden und heute schon 6 Jahre alt. Sie gehörte zum 80jährigen Nachbarn, der hier sterbebegleitet glücklich erleichtert war, dass seine Luna weiter in ihrem Zuhause bleiben und es gut haben wird.