Urban Grove

Trainingsräume in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Der Weg in eine re-generative, ökosozial-gerechte, nachhallend nachhaltige und friedliche Lebensweise ist eine großartige Generationenarbeit, die ausnahmslos Alle mit ihren individuellen Talenten zur Teilhabe einlädt.

Unter dem Lable „Urban Grove“, Urbaner Hain werden seit Januar 2023 praxisforschend Trainingsräume in der BNE (Bildung für Nachhaltige Entwicklung) in der documenta Stadt Kassel erkundet & entwickelt.

Ziel ist die Förderung der neigungs- und talentorientierten Teilhabe und dadurch die Erweiterung der partizipatorischen Bandbreite an der „Grossartigen Arbeit unserer Zeit“.

Aktuelles

PIKSL Labor Kassel

Januar bis Juni 2023

Team Pflege und -Training für das inklusive Team des PIKSL Labor Kassel des Bathildisheim e.V., in dem Menschen mit individuellen Begabungen und Behinderungen Digitale Teilhabe für Alle fördern und Neues Arbeiten erkunden.

Futurespace Kassel

Februar bis Juni 2023

Unter dem Missionskürzel M&M4BNE entwickeln wir praktische Angebote für junge Menschen im Grenzland von MINT und Medienpädagogik für eine Nachhaltige Entwicklung.

BNE Trainingsräume

Intiativ + nicht monetarisiert seit Jan 2023
Phase 1 Jan-Jun 2023

Missions- und Expeditionsziele:

  • Bestehende BNE Angebote in Kassel kennen lernen, vernetzten, miteinander verbinden und ergänzen.
  • Inspirierende On-Boarding Formate in die Nachhaltige Entwicklung für unterschiedliche Resonanzgruppen entwickeln
  • Neigungsorientierte Teilhabe in den diversen Initiativen und Handlungsfeldern der Nachhaltigen Entwicklung in Kasssel fördern und damit die partizipatorische Bandbreite an der „Grossartigen Arbeit“ erweitern.
  • Positive, inspirierende, motivierende, aktivierende und alternative Narrative für die Nachhaltige Entwicklung verwurzeln

André Boeing

Jahrgang 1974, Vater von 2 Söhnen (22+6)

2001-2022 als Medienpädagoge & Webdesigner unter dem Lable Cyberhippie.eu unterwegs. Zuvor seit 1993 als Kleinkünstler und Trainer für Darstellende Künste in sozialen Einrichtungen und als Entwickler in der Digitalkultur in Europa und Kalifornien. Seit Januar 2023 unter dem Lable Urban Grove als Freelancer in der BNE. Zu meiner  Motivation, der „Scroll“ weiter folgen…


Der Weg in eine re-generative, ökosozial-gerechte, nachhallend nachhaltige und friedliche Lebensweise bietet viele Äste für die Teilhabe an der „Grossartigen Arbeit“ (The Great Work, Prof. Thomas Berry, 1998)

Individuelle Neigungen, Begabungen und Talente – Sustain_Abilities – finden in den vielfältigen Ästen der Nachhaltigen Entwicklung und Nachhaltigkeitsziele Ausdrucksraum.

MINT, Kunst und Kultur, Nahrungsmittel Anbau und -Zubereitung, Bäume pflanzen, Inklusion, Partizipation und systemische Vernetzung, Demokratiebildung, Friedensarbeit, „Innere Arbeit“ und die psychologischen Aspekte von Nachhaltigkeit in Krisenzeiten und Krisenchancen, …, … Weit sind die Felder für die neigungsorientierte Teilhabe.

Lokal, regional, über-regional, national, international, global, planetar. Politik, Private Markwirtschaft, Gemeinnütziger Sektor, Zivilgesellschaft….
In der Nachhaltigen Entwicklung haben wir aktuell das Beste, bereits vereinbarte Modell auf der internationalen Bühne, das alle Ebenen gesellschaftlichen Lebens und ihre Gestaltungskraft mit einbezieht und somit Teilhabe an der wohl wichtigsten Arbeit unserer Zeit ermöglicht.


Berliner Erklärung zur
Bildung für nachhaltige Entwicklung

„Wir verpflichten uns, BNE mit gemeinsamem Schwerpunkt auf kognitiven Fertigkeiten, sozialem und emotionalem Lernen und Handlungskompetenzen für die individuelle und gesellschaftliche Dimension des Wandels umzusetzen und dabei beim Einzelnen eine Verhaltensänderung für nachhaltige Entwicklung, Chancengleichheit und Achtung der Menschenrechte sowie einen grundlegenden strukturellen und kulturellen Wandel auf Systemebene in Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern und auch die notwendigen politischen Maßnahmen für diesen Wandel voranzutreiben“